Register

Abschaltung von MIXER!

So geht es weiter!
MIXER wird abgeschaltet

Am 22. Juni veröffentlichte Xbox-Chef Phil Spencer einen Post auf Xbox Wire, indem er die vollständige Abschaltung von MIXER ankündigte.

Man werde künftig mit der Streaming-Plattform FACEBOOK GAMING zusammenarbeiten wollen. Außerdem versuche man, den Umstieg für die Streamerinnen und Streamer, sowie für alle Zuschauer so einfach wie möglich zu gestalten.

Da MIXER zudem aufwendig in das System der Xbox One integriert wurde und inzwischen ein fester Bestandteil ist, sorgen sich viele Nutzer, dass ein möglicher Anmeldezwang bei Facebook bevorstünde oder es zu einem Austausch von Nutzerdaten kommen könnte.

Somit stehen aktuell viele Fragen offen im Raum und endlich gibt es ein paar Antworten von vertrauenswürdigen Quellen. Wir haben es einmal für euch zusammengefasst!

Ganz allgemein


Ein Klick auf die Frage zeigt die Antwort.

Warum wird MIXER abgeschaltet?!
Phil Spencer, Chef von Xbox, hat in seinem Blogbeitrag auf Xbox Wire ausführlich dazu Stellung genommen.

Hier ein übersetztes Zitat aus dem Blog-Artikel:

Für uns bei Xbox steht der Player immer im Mittelpunkt des Spielerlebnisses. Es liegt in unserer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass großartige Spiele und damit verbundene Erfahrungen die Spieler überall treffen. Unsere Priorität und unser Fokus liegen auf den erstklassigen Inhalten unserer 15 Xbox Game Studios, der Weiterentwicklung des Xbox Game Pass, dem Start der Xbox Series X und der globalen Möglichkeit, überall mit Project xCloud zu spielen.
 
Wenn wir diese Vision für möglichst viele Menschen zum Leben erwecken, werden wir in den kommenden Jahren mit verschiedenen Partnern, Plattformen und Gemeinschaften zusammenarbeiten. Wir werden auch unsere Strategie anpassen, um den Spielern überall dort, wo sie sich täglich versammeln, den besten Service zu bieten, einschließlich der Kategorie Livestreaming. Wir sind dankbar für die gemeinsame Arbeit der Mixer-Community, die vom ersten Tag an einen einladenden, unterstützenden und positiven Ort geschaffen hat.
 
Letztendlich hängt der Erfolg von Partnern und Streamern auf Mixer von unserer Fähigkeit ab, den Service für sie so schnell und umfassend wie möglich zu skalieren. Es wurde klar, dass die Zeit, die benötigt wurde, um unsere eigene Livestreaming-Community maßstabsgetreu auszubauen, nicht mit der Vision und den Erfahrungen übereinstimmte, die wir den Spielern jetzt bieten möchten. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Betriebsseite von Mixer zu schließen und den Übergang der Community zu unterstützen eine neue Plattform. Um den Bedürfnissen unserer Community besser gerecht zu werden, arbeiten wir mit Facebook zusammen, damit die Mixer-Community auf Facebook Gaming umsteigen kann.
Quelle: Xbox Wire

Die Mitgliedschaft

Brauche künftig einen Facebook-Account?
Wenn du von MIXER zu FACEBOOK GAMING wechseln möchtest, dann benötigst du dort einen Account, der entweder mit deinem vorhandenen Facebook-Konto verbunden ist oder du kannst einen neuen Account anlegen.

Deinen MIXER-Account kannst du ab sofort in einen FG-Account umwandeln. Dazu rufst du die Seite FB.gg/Mixer auf und verknüpfst deinen Mixer-Account mit Facebook Gaming. Folge einfach den Anweisungen auf der Seite.

Wird mein MIXER-Account inklusive aller Daten automatisch auf Facebook Gaming übertragen?
Nein. Deine Daten werden nicht von Facebook migriert solange du dich nicht aktiv dazu entscheidest. Vermutlich(!) werden deine Daten nach der Abschaltung des Service einfach gelöscht.

Was ist mit meinem MIXER Pro-Abo?
Inzwischen hat MIXER die Funktion deaktiviert. Man kann also kein PRO-Abo mehr abschließen.

MIXER schreibt dazu in Ihrer FAQ zum Service-Ende:

Als besonderes Dankeschön erhalten alle aktiven Mixer Pro-Abonnenten ab dem 22. Juni 2020 ein Xbox-Geschenkgutschein in Höhe von 15 USD (oder einen Gegenwert in Ihrer Landeswährung), der automatisch auf das mit Ihrem Mixer-Konto verknüpfte Microsoft-Konto angewendet wird. Dieses Guthaben für die Xbox-Geschenkkarte wird bis zum 31. Juli 2020 auf Ihr Microsoft-Konto angewendet und muss bis zum 30. September 2020 ausgegeben werden.
 
Quelle: Mixer

Was geschieht mit meinem Guthaben bei MIXER (Ember und Sparks)?

Die FAQ zum Ende des Streamingdienstes hat auch hier eine ausführliche Erklärung zu bieten.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre verbleibenden Ember und Sparks den Rest des Juni über zur Unterstützung Ihrer Lieblings-Streamer auf Mixer auszugeben. Mixer-Partner erhalten im Juni eine doppelte Zahlung für alle ihre Einnahmen. Ihre Unterstützung durch Embers, Sparks und Kanalabonnements für Mixer-Partner wird im Juni also beibehalten.
 
Nach dem 30. Juni 2020 können Sie Mixer Embers nicht mehr kaufen.
 
Nicht ausgegebene Embers werden in einen Xbox-Geschenkgutschein mit ähnlichem Wert umgewandelt und automatisch auf das mit Ihrem Mixer-Konto verknüpfte Microsoft-Konto übertragen.
 
Das Guthaben der Xbox-Geschenkkarte wird bis zum 31. Juli 2020 auf Ihr Microsoft-Konto übertragen und muss bis zum 30. September 2020 ausgegeben werden. Nicht ausgegebene Sparks verfallen nach dem 22. Juli 2020.
Quelle: Mixer (FAQ)

MIXER-Integration auf der Xbox

Wird Facebook Gaming jetzt eine Zwangsintegration auf der Xbox werden, wie es bei MIXER der Fall war?
NEIN! Die MIXER-Integration wird ab der Abschaltung vollständig deaktiviert werden. Somit wird das System nicht weiter mit Mixer-Inhalten aufwarten.

Eine Facebook Gaming-Integration im Stil der MIXER-Integration wird es NICHT geben. Larry Hyrb (besser bekannt als MAJOR NELSON) hat hierzu mehrmals Stellung bei Reddit bezogen!

Ob später eine freiwillige Integration (beispielsweise per App) erfolgen kann ist derzeit nicht bekannt.

Mixer schreibt dazu:

Der Mixer-Service läuft bis zum 22. Juli 2020 weiter. Danach leitet Mixer.com zu fb.gg weiter, Facebooks Desktop-Startseite für Spielevideos. Die Mixer-Übertragung auf Xbox One wird vorübergehend deaktiviert und wenn sie ihren Lieblingsstreamern bei Facebook Gaming zusehen möchten, dann werden die Mixer-Apps Sie entweder informieren was zu tun ist oder direkt weiterleiten.

Streaming-Zukunft

Kann ich meine Inhalte künftig nur über Facebook Gaming streamen?
Nein. Im Mixer-Blog kann man nachlesen, dass mit der Einstellung des Streaming-Services gleichzeitig die Streaming-Funktion auf Xbox One deaktiviert wird.

Eine feste Integration von Facebook Gaming ist aktuell nicht kommuniziert. Stattdessen wird empfohlen das Streaming künftig über die Twitch-App zu realisieren oder über einen PC einen beliebigen Streaminganbieter zu nutzen, indem man OBS oder ähnliche Software nutzt.

Werde ich die Möglichkeit haben einen eigenen Streaming-Anbieter zu wählen?
JA! Im Mixer-Blog kann man nachlesen, dass mit der Einstellung des Streaming-Services gleichzeitig die Streaming-Funktion auf Xbox One deaktiviert wird.

Eine feste Integration von Facebook Gaming ist aktuell nicht kommuniziert. Stattdessen wird empfohlen das Streaming künftig über die Twitch-App zu realisieren oder über einen PC einen beliebigen Streaminganbieter zu nutzen, indem man OBS oder ähnliche Software nutzt.


View online
MIXER

pre-moderation

Warning, your message will only be displayed after it has been checked and approved.

Who are you?
  • [Log in]

To show your avatar with your message, register it first on gravatar.com (free et painless) and don’t forget to indicate your Email addresse here.

Enter your comment here

This form accepts SPIP shortcuts {{bold}} {italic} -*list [text->url] <quote> <code> and HTML code <q> <del> <ins>. To create paragraphs, just leave empty lines.

Join our Newsletter

Subscribe to our Newsletter to receive the latest news.

By indicating your email address above, you consent to receive our Newsletter electronically and accept our Privacy policy. You can unsubscribe at any time. .