Register

Am 15. Juli 2020 erschien der erste Teil der Season-Pass-Phase 1.

Am 09. Juni 2020 erschien Patch 5.0 und damit für alle Spieler die neue Karte “Riss” in Taymyr, Russland

Die Offroad-Simulation im Detail

SnowRunner ist eine Offroad-Simulation die physikalisch korrekt arbeitet und über einen großen Fundus an Fahrzeugen, Aufbauten und Werkzeugen verfügt um Frachten von A nach B zu transportieren, während die Natur den eigentlichen Gegner darstellt.

Abschüssige Straßen, schmale Behelfsbrücken, tiefer Schlamm, hoher Schnee und spiegelglattes Eis sind nur einige der Gefahren die auf den Fahrer lauern. Entsprechend müssen wir uns für geeignete Fahrzeuge entscheiden und diese an die Herausforderungen anpassen.

Dazu stehen für jedes Vehikel mehrere Optionen zur Verfügung:

  • verschiedene Motoren
  • angepasste Getriebe
  • verbesserte Seilwinden
  • Allradantrieb und Differenzialsperren
  • und vieles mehr!
Alle Details zu Fahrzeugen, Anhängern & Aufliegern, Frachten, Upgrades und Karten

Um euch das Leben in der Wildnis ein wenig zu erleichtern haben wir ein paar Übersichten und Listen zusammengestellt, die euch dabei helfen können einen besseren Überblick zu bekommen.

In der Schnellübersicht findet ihr Aufstellungen zu allen verfügbaren Fahrzeugen, Anhänger und Auflieger, Aufbauten, Frachten, Karten und Upgrades.

Zudem haben wir Detailseiten für jeden dieser Bereiche erstellt. Hier findet ihr weitergehende Informationen (z. B. Einschränkungen bei Aufbauten, Kombinationsmöglichkeiten, Fahrzeugausstattung, ...), sowie Bilder und Tipps.

Hier gehts zu den Detailsseiten
▷▶ die Fahrzeuge▷▶ die Aufbauten▷▶ Anhänger und Auflieger
▷▶ die Upgrades▷▶ die Ladung▷▶ die Karten
Kurzübersicht

Wir empfehlen euch natürlich die Detailseiten zu den jeweiligen Punkten. Um einen generellen Überblick zu bekommen, findet ihr hier die beschriebene Schnellübersicht (praktisch eine grobe Zusammenfassung).

Fahrzeuge

Fahrzeuge, egal ob gefunden oder gekauft, können in der Garage wieder verkauft werden. Der Verkaufspreis ist identisch mit dem Kaufpreis.

Infos zum Antrieb
  • immer an = Allrad/Differenzialsperre ist immer aktiv und kann nicht ausgeschaltet werden.
  • umschaltbar = Allrad/Differenzialsperre kann aktiv zu- und abgeschaltet werden. Differenzialsperre nur im Kriechgang verfügbar.
  • fähig = Allrad/Differenzialsperre kann nachgerüstet werden, wenn ein entsprechendes Upgrade-Kit in der Wildnis gefunden wird.
  • nein = Allrad/Differenzialsperre ist nicht vorhanden und kann auch nicht aus-/nachgerüstet werden

Alle ausführlichen Fahrzeuginformationen inkl. verfügbarer Upgrades, Aufbauten und weiteren Details findet ihr im Detailartikel.

Aufstellung aller Lastwagen

Fahrzeug Klasse Antrieb Preis
ANK MK38 OffroadAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
75.000
Caterpillar 745C SchwerAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: umschaltbar
129.400
Caterpillar CT680 Heavy DutyAllrad: fähig
Diff.-Lock: umschaltbar
56.300
Chevrolet Kodiak C70 Heavy DutyAllrad: fähig
Diff.-Lock: umschaltbar
33.800
Derry Longhorn 3194 SchwerAllrad: immer an
Diff.-Lock: nein
133.900
Derry Longhorn 4520 SchwerAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: umschaltbar
146.300
Ford CLT9000 SchnellstraßeAllrad: nein
Diff.-Lock: nein
41.300
Freightliner 114SD OffroadAllrad: fähig
Diff.-Lock: umschaltbar
93.800
Freightliner M916A1 OffroadAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: immer an
89.100
GMC MH9500 SchnellstraßeAllrad: nein
Diff.-Lock: fähig
26.300
Fleetstar F2070A Heavy DutyAllrad: fähig
Diff.-Lock: umschaltbar
30.000
International Paystar 5070 OffroadAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: umschaltbar
82.100
International Transtar 4070A SchnellstraßeAllrad: nein
Diff.-Lock: nein
31.900
Pacific P12 SchwerAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: immer an
126.600
Pacific P16 SchwerAllrad: nein
Diff.-Lock: immer an
140.700
Royal BM17 OffroadAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: nein
122.700
White Western Star 4964 Heavy DutyAllrad: fähig
Diff.-Lock: fähig
48.800
Western Star 6900 TwinSteer SchwerAllrad: nein
Diff.-Lock: umschaltbar
118.200
Azov 42-20 Antarctic SchwerAllrad: immer an
Diff.-Lock: umschaltbar
140.700
Azov 5319 OffroadAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
82.100
Azov 64131 OffroadAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
93.800
Azov 73210 SchwerAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
89.100
DAN 96320 SchwerAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
129.400
Kolob 74760 SchwerAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
135.000
Kolob 74941 SchwerAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: umschaltbar
118.200
Step 310E OffroadAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: umschaltbar
89.100
Tayga 6436 OffroadAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
75.000
Voron AE-4380 OffroadAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
82.100
Voron D-53233 OffroadAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
79.700
Voron Grad OffroadAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: umschaltbar
84.400
ZIKZ 5368 OffroadAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: fähig
31.900

Aufstellung aller Scout-Fahrzeuge

Fahrzeug Klasse Antrieb Preis
Chevrolet CK1500 ScoutAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: fähig
11.300
Hummer H2 ScoutAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: fähig
18.300
International Loadstar 1700 ScoutAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
39.400
Scout 800 ScoutAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: immer an
12.700
DON 71 ScoutAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: umschaltbar
12.700
KHAN Lo4F ScoutAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
11.300
TUZ 166 ScoutAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
15.500
TUZ 420 “Tatarin” ScoutAllrad: immer an
Diff.-Lock: immer an
146.300
YAR 87 ScoutAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: immer an
30.500

Liste der DLC-Fahrzeuge

Diese Fahrzeuge stehen ab dem Kauf des entsprechenden DLC zur Verfügung oder Besitzern des Season Pass.

DLC-Fahrzeuge sind grundsätzlich ab Spielstart im Truck-Shop käuflich. Zudem wird jeweils ein Fahrzeug kostenfrei in der Werkstatt zur Abholung bereitgestellt.

Fahrzeug Klasse Antrieb Preis
Navistar 5000-MV SchwerAllrad: immer an
Diff.-Lock: nein
141.100
KHAN 39 Marshall ScoutAllrad: immer an
Diff.-Lock: umschaltbar
20.900
Ford F 750 ScoutAllrad: fähig
Diff.-Lock: immer an
54.400
TUZ 16 “Actaeon” OffroadAllrad: umschaltbar
Diff.-Lock: umschaltbar
74.900

Anhänger

Die Kosten eines Trailers oder Anhängers werden vollständig erstattet, wenn man diesen im Anhänger-Shop wieder verkauft.

Tipp: Vorgeladene Anhänger die beim Start auf der Karte verteilt sind können ohne Einschränkung genutzt und für jeden beliebigen Auftrag verwendet werden. Der Verkauf ist kein Problem und füllt das Konto mit dem entsprechenden Betrag.

Bezeichnung Ladevolumen Typ Kaufpreis Bemerkung
Tiefladeanhänger 5x Auflieger 6.600
Tankauflieger 2000 Ltr. Kraftstoff Anhänger 6.000 Beim Kauf vollständig befüllt
Tiefladeanhänger 2x Anhänger 3.800 mit seitlichen Ladeeisen
Pritschenauflieger 2x Anhänger 3.400 mit Seitenwänden
Pritschenauflieger 5x Auflieger 6.800 mit Seitenwänden
Rampen-Tiefladeanhänger 4x Anhänger 4.200 offener Anhänger mit absenkbaren Auffahrrampen
Wartungsanhänger 356 Reparaturpunkte & 2000 Ltr. Kraftstoff Anhänger 7.500 Beim Kauf vollständig befüllt
Serviceanhänger 1508 Reparaturpunkte Anhänger 6.400 Beim Kauf vollständig befüllt
Schwerlast-Tieflader 3x Auflieger 6.400 offener Auflieger mit kurzen absenkbaren Auffahrrampen
Scout-Pritschenwagen 2x Anhänger 3.400
Scout-Tankauflieger 900 Ltr. Kraftstoff Anhänger 3.800 Beim Kauf vollständig befüllt
Kleiner Scout-Pritschenwagen 1x Anhänger 2.700
Tankauflieger 3700 Ltr. Kraftstoff Auflieger 6.000 Beim Kauf vollständig befüllt
Schwanenhalsanhänger 4x Auflieger 5.700 offener Auflieger mit absenkbaren Auffahrrampen
Tieflader-Auflieger 5x Auflieger 7.200
Trailer mit Bohrausrüstung - Auflieger 0 Missionsgebundener Trailer
großer Tankauflieger - Auflieger 0 Missionsgebundener Trailer / kann nur komplett gefüllt abgeliefert werden!
Schiebeplanenauflieger - Anhänger 0 Missionsgebundener Anhänger

Frachten

Bezeichnung Fracht-Symbol benötigte
Stellplätze
Betonblöcke 1x
Betonplatten 2x
Bohrausrüstung 4x
Bohrer-Zubehör 1x
Ersatzteile 1x
Fahrzeug-Ersatzteile 1x
Frachtcontainer 2x
große Rohre 4x
Holzplanken 1x
kleine Rohre 2x
Kraftstoff 1x
Metallplanken 2x
mittlere Rohre 2x
Ölbohrer 5x
Ölfässer 1x
Sicherheitscontainer 1x
Übergröße Fracht 4x
Verbrauchsgüter 1x
Zement 1x
Ziegel 1x

Aufbauten

Scout-Aufbauten

Aufbau Nutzung
GepäckträgerService - 300 Reparaturpunkte
- 4 Ersatzräder
- 120-140 Ltr. Kraftstoff
Kleiner GepäckträgerService - 150 Reparaturpunkte
- 4 Ersatzräder
- 40 Ltr. Kraftstoff
ReparaturwerkzeugService - 50 Reparaturpunkte
- 1 Ersatzrad
Pick-Up-AufbauService - 150 Reparaturpunkte
- 3 Ersatzräder
- 100 Ltr. Kraftstoff
Auslegerkran LC 3.8Warenverladung & Fahrzeugbergung Auslegerkran für amerikanische Fahrzeuge
WartungsmodulService 400 Reparaturpunkte

LKW-Aufbauten

Aufbau Ladevolumen Bemerkung
Teleskopkran PC-320-bei amerikanischen Fahrzeugen
Schwerkran Avto-23-bei russischen Fahrzeugen
Pritschenwagen2 Stellplätzeohne Seitenwände
Kofferaufbau- 800 Reparaturpunkte
- 6 Ersatzräder
Wartungskofferaufbau- 300 Reparaturpunkte
- 5 Ersatzräder
- 1400 Ltr. Kraftstoff
großer Wartungskofferaufbau- 3500 Reparaturpunkte
- 6 Ersatzräder
- 2000 Ltr. Kraftstoff
Pritschenaufbau2 Stellplätze
Kraftstofftankbefüllt mit 1800 Ltr. Kraftstoff-
Auslegerkran LC 3.8-kleiner Kranaufbau bei amerikanischen Fahrzeugen
Auslegerkran IM50-kleiner Kranaufbau bei russischen Fahrzeugen
Sattelkupplung niedrig-für die meisten Auflieger geeignet
Sattelkupplung hoch-benötigt bei schweren Trailern (Missionsvorgabe)
Vibroseismisches Modul-Missionsbedingter Aufbau
Container-Halterung1 Containernur für CAT 745C

Karten

Karte Region Upgrades Fahrzeuge
BergflussAlaska, USA51
Pedro BayAlaska, USA41
NordhafenAlaska, USA82
White ValleyAlaska, USA61
Black RiverMichigan, USA74
Smithville DammMichigan, USA83
Drummond IslandMichigan, USA21
Island LakeMichigan, USA41
Land unterTaymyr, Russland82
SteinbruchTaymyr, Russland51
ZimnegorskTaymyr, Russland62
RissTaymyr, Russland31
DLC-Karten
Karte Region Upgrades Fahrzeuge
Kovd SeeHalbinsel Kola, Russland52

Upgrades

Upgrades können in der Spielwelt gefunden und eingesammelt werden. Jedes Upgrade schaltet ein Bauteil für eines oder mehrere Fahrzeuge frei.

Die Upgrades sind festgelegt und können leistungsfähigere Motoren, erhöhte Federungen, angepasste oder verbesserte Getriebe, sowie Antriebszusätze wie Allrad oder Differenzialsperren sein.

Das eingesammelte Upgrades schalten jeweils ein kostenfreies Teil frei.

Sollte ein Upgrade auf mehrere Fahrzeuge anwendbar sein, so habt ihr die freie Wahl bei welchem Fahrzeug ihr es einbaut. Außerdem könnt ihr das Bauteil künftig auch für die restlichen Fahrzeuge kaufen.

Um ein Upgrade zu installieren müsst ihr in die Werkstatt wechseln. Nur Fahrzeuge in der Werkstatt können umgebaut bzw. ausgerüstet werden.

In unserer detaillierten Übersicht findet ihr nicht nur alle Upgrades, sondern auch deren Fundorte und auf welche Fahrzeuge sie angewendet werden können.

# Upgrade Region Typ
1AAT-8V 5.2Black River (Michigan, USA)Motor
2Erhöhte FederungBlack River (Michigan, USA)Federung
3Si-6V/2100TBlack River (Michigan, USA)Motor
4Erhöhte FederungBlack River (Michigan, USA)Federung
5SnowRunner GetriebeBlack River (Michigan, USA)Getriebe
6Erhöhte FederungBlack River (Michigan, USA)Federung
7Aktivierbarer AllradantriebBlack River (Michigan, USA)Allrad
8AAT-6v 4.4Smithville Damm (Michigan, USA)Motor
9Si-6v/2380Smithville Damm (Michigan, USA)Motor
10Erhöhte FederungSmithville Damm (Michigan, USA)Federung
11Schnellstraßen-GetriebeSmithville Damm (Michigan, USA)Getriebe
12Erhöhte FederungSmithville Damm (Michigan, USA)Federung
13Aktivierbarer AllradantriebSmithville Damm (Michigan, USA)Allrad
14Aktivierbare DifferenzialsperreSmithville Damm (Michigan, USA)Differenzialsperre
15Aktivierbare DifferenzialsperreSmithville Damm (Michigan, USA)Differenzialsperre
16Erhöhte FederungIsland Lake (Michigan, USA)Federung
17Gb-6V 2400AIsland Lake (Michigan, USA)Motor
18Aktivierbare DifferenzialsperreIsland Lake (Michigan, USA)Differenzialsperre
19A12V-850TTADrummond Island (Michigan, USA)Motor
20Aktivierbare DifferenzialsperreNordhafen (Alaska, USA)Differenzialsperre
21Het/8V 6.2Nordhafen (Alaska, USA)Motor
22Erhöhte FederungNordhafen (Alaska, USA)Federung
23Westline V16 M2300Nordhafen (Alaska, USA)Motor
24Gb-8v 2600TTANordhafen (Alaska, USA)Motor
25Erhöhte FederungNordhafen (Alaska, USA)Federung
26Aktivierbarer AllradantriebNordhafen (Alaska, USA)Allrad
27Erhöhte FederungNordhafen (Alaska, USA)Federung
28Westline V6 2350TBergfluss (Alaska, USA)Motor
29Erhöhte FederungBergfluss (Alaska, USA)Federung
30Erweitertes GetriebeBergfluss (Alaska, USA)Getriebe
31Gb-8v 2700TBergfluss (Alaska, USA)Motor
32Aktivierbarer AllradantriebBergfluss (Alaska, USA)Allrad
33Het/8V 6.2TWhite Valley (Alaska, USA)Motor
34Erhöhte FederungWhite Valley (Alaska, USA)Federung
35Erhöhte FederungWhite Valley (Alaska, USA)Federung
36Westline V12 M900White Valley (Alaska, USA)Motor
37Erhöhte FederungWhite Valley (Alaska, USA)Federung
38Aktivierbarer AllradantriebWhite Valley (Alaska, USA)Allrad
39Westline V16 M2450Pedro Bay (Alaska, USA)Motor
40Erweitertes Spezial-GetriebePedro Bay (Alaska, USA)Getriebe
41Erhöhte FederungPedro Bay (Alaska, USA)Federung
42Erhöhte FederungPedro Bay (Alaska, USA)Federung
43Erhöhte FederungLand unter (Taymyr, Russland)Federung
44Erhöhte FederungLand unter (Taymyr, Russland)Federung
45IMZ-8 520 ATLand unter (Taymyr, Russland)Motor
46Kr 115Land unter (Taymyr, Russland)Motor
47Erhöhte FederungLand unter (Taymyr, Russland)Federung
48Erhöhte FederungLand unter (Taymyr, Russland)Federung
49Aktivierbare DifferenzialsperreLand unter (Taymyr, Russland)Differenzialsperre
50Erhöhte FederungLand unter (Taymyr, Russland)Federung
51Kr 120-ATSteinbruch (Taymyr, Russland)Motor
52Azov AM-8 15.3Steinbruch (Taymyr, Russland)Motor
53Verbesserte FederungSteinbruch (Taymyr, Russland)Federung
54Erhöhte FederungSteinbruch (Taymyr, Russland)Federung
55IMZ-6 210Steinbruch (Taymyr, Russland)Motor
56LAZ 8 T290Steinbruch (Taymyr, Russland)Motor
57Verbesserte FederungSteinbruch (Taymyr, Russland)Federung
58Erhöhte FederungZimnegorsk (Taymyr, Russland)Federung
59Erhöhte FederungZimnegorsk (Taymyr, Russland)Federung
60Azov AM-8 16.1Zimnegorsk (Taymyr, Russland)Motor
61Azov AM-4v 160Zimnegorsk (Taymyr, Russland)Motor
62KZGT-8 530 TZimnegorsk (Taymyr, Russland)Motor
63IMZ-8 330-TZimnegorsk (Taymyr, Russland)Motor
64Azov AM-4v 146Riss (Taymyr, Russland)Motor
65Erhöhte FederungRiss (Taymyr, Russland)Federung
66LAZ 6 TI95Riss (Taymyr, Russland)Motor
67Aktivierbarer AllradantriebKovd See (Halbinsel Kola, Russland)Allrad
68Aktivierbarer AllradantriebKovd See (Halbinsel Kola, Russland)Allrad
69Erhöhte FederungKovd See (Halbinsel Kola, Russland)Federung
70Erhöhte FederungKovd See (Halbinsel Kola, Russland)Federung
71Individuell angepasstes GetriebeKovd See (Halbinsel Kola, Russland)Getriebe

Fahrer-Rang

Die während des Spiels verdienten Erfahrungspunkte (EP) erhöhen im Laufe der Zeit den Fahrer-Rang. Wie viele Punkte ihr für den nächsten Aufstieg braucht findet ihr in der Detailansicht im Spiel, indem ihr auf dem Steuerkreuz (D-Pad) nach unten tippt.

Aktuell gibt es ein maximales Fahrerlevel von Stufe 30.

In dieser Liste findet ihr alle Fahrer-Ränge und wieviel EP ihr zum Erreichen benötigt.

Fahrer-Rang nächste Stufe EP-Gesamt
1 700 0
2 1000 700
3 1200 1700
4 1200 2900
5 1300 4100
6 1500 5400
7 1600 6900
8 1600 8500
9 1700 10100
10 1900 11800
11 2000 13700
12 2100 15700
13 2300 17800
14 2400 20100
15 2500 22500
16 2500 25000
17 2600 27500
18 2600 30100
19 2800 32700
20 2800 35500
21 3000 38300
22 3000 41300
23 3200 44300
24 3200 47500
25 3400 50700
26 3400 54100
27 3600 57500
28 3800 61100
29 4100 64900
30 0 69000
Join our Newsletter

Subscribe to our Newsletter to receive the latest news.

By indicating your email address above, you consent to receive our Newsletter electronically and accept our Privacy policy. You can unsubscribe at any time. .